03.02.02 16:38 Uhr
 71
 

Geistesgestört: Mann lief nach Unfall unbekleidet über die A7

Ein psychisch gestörter Mann aus Luxemburg ist am Sonntagmorgen völlig unbekleidet über die befahrene A7 nahe Fulda gelaufen. Die Polizei bezeichnet es als Wunder, dass er diesen 'Spaziergang' überlebte.

Nach Kollision seines Autos mit der Mittelleitplanke hatte der 34-jährige das Fahrzeug auf der Überholspur stehen lassen und war 2,4km zum nächsten Parkplatz geirrt. Dort zog er sich alle Kleidungsstücke aus und ging zur Unfallstelle zurück.

Nachdem er auf Fragen von Polizeibeamten, die ihn das Fahrzeug absichernd antrafen, nicht reagierte, wurde er schließlich in eine Psychiatrie eingewiesen. Dort gestand er schließlich den Mord an seiner Familie, was nicht der Wahrheit entsprach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Unfall, Geist
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
USA: Bill Cosby will Männern beibringen, wie man mit Sexualverbrechen davon kommt
Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?