03.02.02 16:44 Uhr
 223
 

Grass übt scharfe Kritik an Stoiber

Der Nobelpreisträger Günter Grass griff im NDR-'Kulturjournal' den Kanzlerkandidaten der CDU/CSU Edmund Stoiber scharf an.

Er verglich ihn hierbei mit dem italienischen Regierungschef Silvio Berlusconi, sowie mit dem Östereicher Jörg Haider. Auch sei er laut Grass für die rechtsradikalen Übergriffe in Deutschland mitverantwortlich.

Er rede mit der 'Durchrassung' direkt nach dem Mund der Rechtspropagandisten. Jedoch würde er auch nicht blindlings der SPD/Grünen-Fraktion vertrauen.


WebReporter: puresgift
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kritik
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
USA: Immer mehr Comicbücher werden verkauft
Direktor nach Buchmessen-Eklat bei rechten Verlagen: "Wir müssen es aushalten"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?