03.02.02 14:41 Uhr
 32
 

NATO befürchtet Schwächung des Bündnisses durch US-Alleingänge

Auf Grund der Forderungen der USA nach Aufrüstung bei den Bündnispartnern (SN berichtete) und vor allem da die USA wahrscheinlich auch ohne die NATO Partner agieren wird, befürchten die anderen Mitglieder eine Schwächung des Bündnisses.

Ferner planen die USA weiter eine Attacke auf den Irak, welche unter anderem von Deutschland abgelehnt wird.

Die USA halten auch UN Beschlüsse für unnötig für eventuelle Angriffe und wollen nicht unbedingt auf die Hilfe aus Europa zurückkommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, NATO, Bündnis
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Gerhard Schröder lässt Kritik an Posten bei russischem Ölkonzern kalt
Meineidsverdacht: Immunität von AfD-Chefin Frauke Petry wackelt
Angela Merkels Lieblingsemoji: "Smiley. Wenn´s gut kommt, noch ein Herzchen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher
USA: Mann schießt sich versehentlich Nagel ins Herz und fährt selbst in Klinik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?