03.02.02 14:27 Uhr
 21
 

Schill nur dann auf Bundesebene, wenn Sachsen-Anhalt Wahl Erfolg wird

Der Vorsitzende der Rechtsstaatlichen Offensive und Innensenator von Hamburg, Schill, plant seine Partei auf Bundesebene auszudehnen.

Das komme allerdings nur in Frage, wenn die Wahl in Sachsen-Anhalt ein Erfolg wird, so Schill. Er rechnet trotz der schlechten Prognosen mit einem Wahlergebnis von etwa 20 Prozent und einer Regierungsbeteiligung

Die Politik der derzeitigen SPD geführten Landesregierung von Reinhard Höppner kritisierte er indes stark und bekräftigte den Anspruch seines Spitzenkandidaten Marseille für das Amt des Ministerpräsidenten.


WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wahl, Erfolg, Sachsen, Sachsen-Anhalt
Quelle: de.news.yahoo.com


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?