03.02.02 13:59 Uhr
 9
 

Uganda: Bischöfe gegen weiteren Einfluß von Libyen

Die Bischöfe der Kirche in Uganda haben das Verhältnis ihres Landes zu Libyen und zu seinem Führer Muammar el Gaddafi bei dem Staatsoberhaupt Generalleutnant Yoweri Kaguta Museveni in Frage gestellt.

Sie kritisieren den wachsenden Einfluss Libyens auf das ostafrikanische Land. Sie fordern auch den Austritt Ugandas von der Teilnahme an der OIC - Organisation der Islamischen Konferenz. Gaddafi finanzierte u.a. in Uganda die Renovierung einer Moschee


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Libyen-News.de
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Libyen
Quelle: allafrica.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Es wird eng für unerwünschte Flüchtlinge - Deutschland plant Internierungslager
Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?