03.02.02 13:56 Uhr
 38
 

Die Deutschen tranken 2001 mehr Wein als Bier

Wie das Branchenjournal 'Food Economy' nun berichtete, haben die Deutschen im ersten Halbjahr 2001 zum ersten Mal mehr Wein als Bier getrunken.

So wurden insgesamt 32,3% des Geldes, für das alkoholische Getränke gekauft wurden, in Wein investiert. Laut des Nürnberger Marktforschungsunternehmens GfK 1995 kauften die Deutschen also genau 0,1% mehr Wein als Bier (32,2%).

Dieses überraschende Fazit zog das Unternehmen zum ersten Mal seit Beginn der Erhebung 1995.


WebReporter: Nachttigerin
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutsch, 2001, Bier, Wein
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Zu viele Selfies sind ein Zeichen für eine psychische Störung
Test zur geistigen Gesundheit: Donald Trump musste Löwen und Nashörner benennen
Geflüchtete sorgen für finanzielle Stabilität bei Krankenkassen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?