03.02.02 11:54 Uhr
 2.539
 

"Herr der Ringe" Teile 1-3: Für unter 160 Millionen Dollar nicht ins Fernsehen

Um den 'Herr der Ringe' im Fernsehen senden zu dürfen, mussten amerikanische TV Sender jetzt tief in die Tasche greifen. Allein für den ersten Teil musste Warner Bros. ganze 60 Millionen Dollar bezahlen.

Die Kosten für die anderen zwei Teile stehen noch nicht fest, da sie noch nicht im Kino liefen und der Erfolg erst mal abgewartet werden muss. Allerdings sollen es mindestens noch mal weitere 100 Millionen Dollar werden.

Auf welchem Sender die Trilogie gesendet wird, ist auch noch nicht klar, da auch TNT und TBS zu AOL Time Warner gehören, genau wie Warner Bros.


WebReporter: H.O.L.Z.I.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, Dollar, Fernsehen, Herr, Herr der Ringe
Quelle: www.phantastik.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Harvey Weinstein bestimmte: Keine Rolle für Ashley Judd in "Herr der Ringe"
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Harvey Weinstein bestimmte: Keine Rolle für Ashley Judd in "Herr der Ringe"
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?