03.02.02 10:09 Uhr
 547
 

Läufer Schumann geht auf Konkurrent los

Der 800m Läufer Nils Schumann hat bei einem Hallenturnier in Frankfurt seinen Konkurrenten Frank Haschke regelrecht verprügelt. Nachdem Haschke Schumann während des Laufs mehrmals angerempelt hat, verlor Schumann nach dem Lauf die Nerven.

Er stieß Haschke um und stürzte sich dann auf ihn. Schumann entschuldigte sich zwar anschließend allerdings kritisierten die anderen Läufer: 'So etwas darf Nils nicht passieren.'

Gewonnen hat den 1000m Lauf der Läufer Wolfgang Müller in 2:19,90 Minuten.


WebReporter: JimmyPop2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Konkurrent, Läufer
Quelle: express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?