03.02.02 09:59 Uhr
 53
 

Erste Thrombose-Klage gegen Fluggesellschaften

In Großbritannien wird es die erste Sammelklage gegen weltweit 30 Fluggesellschaften wegen Thrombose auf Langstreckenflügen geben. Der oberste Richter muß noch seine Genehmigung zu der Vorlage abgeben, dann kann das Verfahren eröffnet werden.

Obwohl die meisten Fluggesellschaften den Zusammenhang von Langstreckenflügen und Thrombose bisher leugneten, da es angeblich keinerlei Beweise dafür gebe, haben einige Gesellschaften ihre Unterstützung bei einer Studie zugesagt.

Jetzt soll mit richterlichem Beschluß eine endgültige Klärung herbei geführt werden.


WebReporter: cosasoft
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Klage, Fluggesellschaft, Thrombose
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"
Amazon, Ebay & Co. sollen für Steuerbetrüger haftbar gemacht werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?