03.02.02 11:43 Uhr
 74
 

NBA: Bucks verlieren erneut - wütender Trainer spricht Klartext

Die Bucks aus Milwaukee haben nunmehr fünf ihrer letzten sechs Spiele verloren, nach der gestrigen 86:81 Niederlage gegen die Philadelphia 76ers. Nach einer 76:71 Führung konnten die Bucks lediglich vier Punkte in den letzten fünf Minuten erzielen.

Der Trainer der Bucks, George Karl, hat die Eigensinnigkeit seiner drei Star-Spieler, Sam Cassell, Ray Allen und Glenn Robinson nun satt und ist der Meinung, es müsse irgendetwas geschehen, denn so ginge das schon seit drei einhalb Jahren.

George Karl wörtlich : ' ... dann muss es wohl eine Veränderung geben. Das würde bedeuten, dass man einen der drei Spieler abgeben oder mich als Trainer feuern müsse. So weit ist es gekommen, um ganz ehrlich zu sein.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, NBA, Klartext
Quelle: dailynews.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im fünften Monat schwangere US-Läuferin legt 800-Meter-Lauf hin
Für Ex-Profi Marcel Wüst gibt es kein Radsport-Comeback: "Fußball tötet alles"
Fußball: Ousmane Dembélé möchte BVB erst seit Thomas-Tuchel-Entlassung verlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag lockert Verbot: TV-Übertragungen aus Gerichtssälen nun möglich
Nordkorea dementiert Folter von verstorbenem US-Studenten
Schauspieler Curtis Armstrong packt über Sex-Abenteuer von Tom Cruise aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?