02.02.02 23:12 Uhr
 64
 

Astrid Lindgren - Tausende Menschen trauerten

Tausende Menschen nahmen am Trauergottesdienst zu Ehren Astrid Lindgrens teil.
In ihrem Geburtsort Vimmerby versammelten sich deshalb die Menschen in der Dorfkirche.

Lautsprecher übertrugen den Gottesdienst vor die überfüllte Kirche.
Während der Zeremonie sangen Kinder Lieder aus Büchern der Verstorbenen.
Ein Fackelzug sollte als Abschluss die Trauerfeier ergänzen.

Die Beerdigung soll laut Lindgrens Tochter erst in einigen Monaten stattfinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: t0ny
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schmierereien und Rauchbombe vor CSU Landesleitung
Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schmierereien und Rauchbombe vor CSU Landesleitung
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?