02.02.02 21:01 Uhr
 305
 

Indien: Mutter stillt verwaistes Affenbaby

Gefunden wurde das kleine Affenbaby von einem Holzfäller in den Wäldern von Chandrapur, Indien. Verstoßen von der eigenen Mutter nahm sich die Ehefrau des Holzfällers dem kleinen Affen an.

Hin und her gerissen zwischen mütterlichen und religiösen Gefühlen beschloss sie, das Affenbaby großzuziehen, indem sie begann, das Tier zu stillen. Als Anhänger des Hindu Affengottes Hanuman fühlt sie sich verpflichtet, das Leben des Affen zu retten.

100te Schaulustige wollen nun sehen, wie der Findling von einer Frau gestillt wird. Von einer Mutter, die ein Affenbaby als ihr eigenes Kind betrachtet.


WebReporter: JogiDobi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Mutter, Indien
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicenstein", "I bims" & Co.: Jugendwort 2017 wird gesucht
Russland: Religiöse Nationalisten wüten gegen Film über Zar Nikolaus II.
New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?