02.02.02 19:16 Uhr
 2.268
 

Videospiele können krank machen - Mediziner warnt vor Force Feedback

Britische Mediziner haben vor dem Genuss von Videospielen mittels Force-Feedback-Controllern gewarnt. In einer medizinischen Fachzeitschrift beschrieben sie dabei den Fall eines 15-jährigen Jungen.

Bei dem Jungen wurde nach dem übermäßigen Spielen mit dem Gamecontroller das sogenannte Hand-Arm-Vibration-Syndrom festgestellt - an der Erkrankung leiden normalerweise nur Arbeiter nach langjähriger Belastung.

Deshalb müssten entsprechende Hinweise auf den Verpackungen deklariert werden. Force Feedback soll nach Angaben des Herstellers das Spielen noch realistischer machen - dabei vibriert der Gamecontroller beispielsweise bei Playstation-Spielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Video, Medizin, Videospiel, Feedback
Quelle: science.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt
Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?