02.02.02 16:45 Uhr
 101
 

Französische Jäger blasen zur Jagd auf Lionel Jospin

'Die Jospin-Jagdsaison beginnt am 21. April und endet am 5. Mai', sagte der Chef des Verbands der Wildvogeljäger im Departement Bouches-du-Rhone wörtlich, nachdem Jospin Frankreichs Jagdsaison an europäische Vorgaben angepasst hatte.

Damit setzte er eine Direktive der Europäischen Kommission von 1979 um, die eine Verkürzung der Jagdsaison nahelegte, um den Bestand der betroffenen Vogelarten zu schützen. Ab sofort darf nur noch von September bis Januar geschossen werden.

Die Drohung gegen Jospin bezog sich auf dessen mögliche Präsidentschaftskandidatur. 1999 hatten die frz. Jäger schon einmal eine eigene Partei gegründet und hatten aus dem Stand landesweit 6,77% errungen, sie sind daher gefährliche Gegner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kwikkwok
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Jagd, Jäger, Französisch
Quelle: news.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?