02.02.02 15:58 Uhr
 19
 

Nach Großeinsatz - Hehlerbande in Sachsen-Anhalt gefasst

Nach einem Großeinsatz der Polizei in Halle (Sachsen-Anhalt), konnte am Donnerstag (31.01.02) eine Hehlerbande gefasst werden.
150 Polizisten stürmten am Morgen einen Plattenbau und durchsuchten neun Wohnungen.
20 Personen wurden festgenommen.

Die Einsatzkräfte fanden Bekleidung, Heimelektronik und Kosmetikartikel. Die Waren sollen von drogensüchtigen Ladendieben gekauft worden sein.
Zwei LKW-Ladungen waren nötig, um die Waren im Wert von mehreren 100.000 € abzutransportieren.

Die festgenommenen Vietnamesen sind Asylbewerber in Deutschland.
Eine 35-jährige Frau soll die Anführerin der Hehler-Organisation sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: t0ny
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sachsen, Sachsen-Anhalt, Großeinsatz
Quelle: www.mz-web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Aus Psychiatrie geflohener Gewalttäter gefasst
Oregon/ USA: Mann tötet mit Messer zwei Männer in Straßenbahn
Afghanistan: Zwei Bomben explodiert - 20 Todesopfer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick
Nordkorea-Konflikt: USA wollen Raketenabwehr in der Praxis testen
USA: Schlafmohn-Plantage per Zufall entdeckt - Marktwert 500 Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?