02.02.02 15:04 Uhr
 211
 

Deutscher Getränke-Mehrweganteil liegt nur noch bei ca. 60 Prozent

Offiziell gibt es zwar in Deutschland das Recht, dass bei einer Unterschreitung der Mehrwegquote bei Getränken von 72 Prozent ein Pflichtpfand für Einweg-Verpackungen kommen muss, aber laufende Klagen verhindern das zur Zeit.

Ungeachtet dessen sackte im Jahr 2001 der Mehrweganteil weiter ab und liegt nun nur noch bei 60,2 Prozent. Und das ist ein neuer Minusrekord.

Die Untersuchung machte die Nürnberger Gesellschaft für Konsumforschung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Prozent, Deutscher, Getränk
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?