02.02.02 15:00 Uhr
 12
 

Demo in München: Trotz Verbot begonnen

Die geplante Anti-Nator-Sicherheitskonferenz-Demonstration hat trotz dem gestern erteilten Verbot begonnen. Die Polizei nimmt weiterhin Demonstranten fest und hat die Kundgebung am Marientorplatz umstellt.

Die Hälfte aller festgehaltenen oder gefangen genommenen Globalisierungs- und Kriegsgegner sind heute morgen wieder auf freien Fuß gekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: carlos-brutalos
Rubrik:   Politik
Schlagworte: München, Verbot, Demo
Quelle: www.indymedia.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahlkampfthemen: Martin Schulz (SPD) ist für die Homoehe
Zu wenig Justiz-Personal: Kauder (CDU) wirft Maas (SPD) Versäumnisse vor
USA: Donald Trump sagt Teilnahme am Dinner mit Korrespondenten im Weißen Haus ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Haben Heterosexuelle, Homosexuelle oder Bisexuelle die meisten Orgasmen?
Chinesischer Fotograf Ren Hang gestorben
Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?