02.02.02 11:16 Uhr
 50
 

Richard Gere soll Referat über Tibet vor Bundestagsabgeordneten halten

Da Richard Gere 'Kenner der politischen Verhältnisse' in der Region Tibet sei, so die Vorsitzende des Menschenrechtsausschusses Christa Nickels von den Grünen, sei er geeignet, um die Abgeordneten zu informieren.

Diese wollen eine Debatte über die Situation der Menschenrechte in Tibet durchführen.

Gere ist langjähriger Anhänger des Dalai Lama und setzt sich schon seit längerem für den Widerstand gegen die chinesische Herrschaft in Tibet ein.


WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundestag, Tibet, Bundestagsabgeordnete
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?