01.02.02 20:37 Uhr
 33
 

Hollywood-Hilfe für den Wahlkampf: Kameramann bietet sich Schröder an

Für den Bundestagswahlkampf kann Bundeskanzler Schröder auf Hilfe aus Hollywood setzen - der deutsche Kameramann Michael Ballhaus (66) hat sich als künstlerischer Berater Schröders für den Wahlkampf empfohlen.

Schon bei der Neujahrsansprache hatte Ballhaus den Bundeskanzler in Szene gesetzt. Er ist überzeugt, Vorteile im Wahlkampf zu erzielen, wenn die Kamerapostionen stimmen und Schröder richtig in Szene gesetzt wird.

Ballhaus führt dazu die Wahlkämpfe im Clinton-Lager als Beispiel an - auch dort wurde auf korrekte Kamerapositionen sehr viel Wert gelegt. Ballhaus hat bisher mit Rainer Werner Fassbinder, Martin Scorsese und anderen Regisseuren gearbeitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hilfe, Hollywood, Kamera, Wahlkampf, Kameramann
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marius Müller-Westernhagen feiert zum zweiten Mal Hochzeit
G20-Gipfel: Japans First Lady tat gegenüber Trump so, als spräche sie kein Englisch
Usher muss Ex-Geliebter 1,1 Millionen Dollar wegen Herpes nach Sex zahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?