01.02.02 20:19 Uhr
 11
 

Insolvenzverfahren bei Biodata eröffnet, COO und CTO gehen

Die Biodata Information Technology AG hat am Freitag in einer Ad-hoc-Meldung bekannt gegeben, dass zwei Vorstandsmitglieder das Unternehmen verlassen werden. Es handelt sich dabei um Christian Kanja, CTO und Harald Glück, COO des Unternehmens.

Die beiden zählten seit dem 10. Oktober zu den Vorstandsmitgliedern bei Biodata. Sie bleiben aber weiterhin Geschäftsführer bei der vormals Glück und Kanja Software AG lautenden Biodata Application Security AG. Während auch der Posten des CFO durch das geplante Ausscheiden von Alexander Leoff vakant wird, ist über deren Nachfolger noch nicht entschieden.

Zugleich hat Biodata seinen Aktienären mitgeteilt, dass heute das reguläre Insolvenzverfahren eröffnet worden ist, nachdem das zuständige Insolvenzbüro Dr. Westhelle in einem Gutachten die Überschuldung des Konzerns konstatiert hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Insolvenz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?