01.02.02 20:05 Uhr
 30
 

Viel Lärm um Nichts: De Nardo übernimmt Regie in der Josefsstadt

Wie heute bekannt wurde übernimmt der Italiener Marcello de Nardo die Regie bei der Josefsstadt-Inszenierung des Shakespeare Stücks 'Viel Lärm um Nichts'.

Dieser hat sich allerdings bei Proben zu dem Stück eine Verletzung an der Wirbelsäule zugezogen und fällt bis aus Weiteres aus.

Die Premiere von 'Viel Lärm um Nichts' soll wie vorgesehen am 07.März diesen Jahres stattfinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: delerium
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Regie, Lärm, Marcello de Nardo
Quelle: kultur.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden
"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien:Unbekannter kapert Straßenbahn und fährt mit der Tram zwei Stationen weiter
Gelbfieber-Ausbruch in Brasilien - Dutzende Tote
Brasilien: 27 Morde innerhalb von 24 Stunden in der Stadt Belem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?