01.02.02 19:12 Uhr
 1.726
 

Whitney Houston nach Drogenkonsum in koma-artigem Dämmerzustand

Nach Berichten der englischen Zeitung 'Daily Star' befindet sich die Soul-Diva Whitney Houston in einem 'koma-artigen Dämmerzustand', der vom Drogenkonsum ausgelöst wurde.

Ein ebenfalls drogenabhängiger Freund der Künstlerin, auf dessen Aussage sich die Zeitung beruft, behauptet, dass sie des öfteren bewusstlos ist und dann kaum mehr wach zu bekommen sei.

Nach ihrer letzten Drogen-Einnahme sei sie sogar zwei ganze Tage nicht ansprechbar gewesen. 'Ihr Vater John passt auf sie auf', berichtet der Freund weiter, doch aus Angst vor einem Skandal würde es niemand wagen einen Krankenwagen zu bestellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Droge, Whitney Houston
Quelle: www.ticker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerücht: Wurden Bobbi Kristina und Whitney Houston umgebracht?
Reisepass, Turnschuhe & Co.: Gegenstände von Whitney Houston werden versteigert
Erben empört: "The Voice" in USA lässt Whitney Houston als Hologramm auftreten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerücht: Wurden Bobbi Kristina und Whitney Houston umgebracht?
Reisepass, Turnschuhe & Co.: Gegenstände von Whitney Houston werden versteigert
Erben empört: "The Voice" in USA lässt Whitney Houston als Hologramm auftreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?