01.02.02 19:07 Uhr
 7.366
 

Lehrer nimmt Schüler Liste mit Raubkopien ab - Polizei macht dicken Fund

Ein Schüler aus Bad Segeberg hatte den Unterricht gestört, als er sich eine Liste mit kopierten Playstation-Spielen durchlas.
Sein Lehrer nahm ihm daraufhin den Zettel ab und leitete die illegale Kopien-Liste an die Polizei weiter.

Wenig später durchsuchten Polizeibeamte die Wohnungen von zwei Verdächtigen.
Bei einem der Beiden fanden sie dann auch wonach sie suchten.
Knapp 1000 Raubkopien von PC-Spielen und 400 kopierte Playstation-CDs wurden sichergestellt.

Mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr und einem LKW wurde das gefundene Beweismaterial mitgenommen.
Unter anderem beschlagnahmten die Beamten noch eine EDV-Anlage.
Die Polizei sichtet jetzt die Beweise und wird gegen alle Beteiligten vorgehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Schüler, Lehrer, Fund, Liste, Raubkopie
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
Bereits 2014 hatte Bundeswehr Hinweise auf rechte Gesinnung von Franco A.



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer
Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret
Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?