01.02.02 18:59 Uhr
 38
 

Förderband zog Textilarbeiter durch Walze – tot

Barcelona: Herbeigerufene Rettungskräfte konnten nur noch den Tod eines 59-jährigen Textilarbeiters feststellen. Der Mann war mit einem Arm in ein Förderband geraten welches ihn durch eine Walze zog und zerriß.

‚Ein schreckliches Bild, er schrie wie von Sinnen‘, so beschreibt ein Mitarbeiter der Textilfabrik von San Quirze del Valle den Unfall. Es war kurz vor halb zwei als der bedauerliche Unfall dem Leben von C.A. ein Ende setzte.

Zum Unglücksort begaben sich Techniker der Feuerwehr um die Maschine zu zerlegen und die sterblichen Reste des Verunglückten zu bergen. Eine Untersuchung der Unfallursache wurde angeordnet.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Textilie, Walze
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hanfplantagenfund
Urteil: Eltern müssen Antworten auf Sexfragen in Grundschule akzeptieren
Erste Opfer durch Sturm "Friederike"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hanfplantagenfund
"Department S." oder "Jason King": Schauspieler Peter Wyngarde ist tot
Iris Berben erhebt Anschuldigungen: "Dieter Wedel hat mich fertiggemacht"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?