01.02.02 18:59 Uhr
 38
 

Förderband zog Textilarbeiter durch Walze – tot

Barcelona: Herbeigerufene Rettungskräfte konnten nur noch den Tod eines 59-jährigen Textilarbeiters feststellen. Der Mann war mit einem Arm in ein Förderband geraten welches ihn durch eine Walze zog und zerriß.

‚Ein schreckliches Bild, er schrie wie von Sinnen‘, so beschreibt ein Mitarbeiter der Textilfabrik von San Quirze del Valle den Unfall. Es war kurz vor halb zwei als der bedauerliche Unfall dem Leben von C.A. ein Ende setzte.

Zum Unglücksort begaben sich Techniker der Feuerwehr um die Maschine zu zerlegen und die sterblichen Reste des Verunglückten zu bergen. Eine Untersuchung der Unfallursache wurde angeordnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Textilie, Walze
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester-Attentat: Obdachloser "Held" soll verletzte Opfer bestohlen haben
Urteil: Scheidungskosten kann man nicht mehr steuerlich absetzen
Österreich: Wahlkampfberater des Bundeskanzlers festgenommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester-Attentat: Obdachloser "Held" soll verletzte Opfer bestohlen haben
Freiheit im Wohnmobil — Branche ist trotz Dieselskandal zuversichtlich
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?