01.02.02 18:40 Uhr
 12
 

Kirch bezahlt 1,2 Mrd. Franken für Fußballrechte pünktlich

Wie die FIFA, der Fußball Weltverband, heute bestätigte, hat die in finanzielle Schwierigkeiten geratene Kirch Gruppe die 1,2 Mrd. Franken für die weltweiten TV-Rechte an der WM 2002 fristgerecht im Januar überwiesen.

Momentan streitet sich die Kirch-Gruppe mit dem Axel Springer Verlag. Dieser hat eine Verkaufsoption auf seine ProsiebenSat1 Beteiligung ausgeübt und damit Kirch in Bedrängnis gebracht. Insgesamt bekommt Springer über 750 Mio. Euro für den Anteil, der momentan an der Börse unter 200 Mio. Euro wert ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fußball, Franke
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook findet Werbung von Holocaust-Leugner in Timeline in Ordnung
Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"
Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?