01.02.02 18:17 Uhr
 61
 

Pendler belasten ihre Psyche

Menschen, die täglich oder auch nur wöchentlich weite Strecken auf sich nehmen, um von ihrem Wohnort zum Arbeitsplatz zu gelangen, gefährden ihre Gesundheit und ihre Psyche. Laut dem Psychotherapeuten Häffner leiden sie besonders unter Schuldgefühlen.

Pendler, größtenteils Männer mittleren Alters, haben das Gefühl ihre Familie zu vernachlässigen, da sie nur am Wochenende Zeit haben. Außerdem stehen sie weit häufiger als der Durchschnitt im Stau, erleben Autounfälle und sind ständig unter Zeitdruck.

Die Folgen sind Erkranken wie Magen-Darm-Beschwerden und Bluthochdruck sowie Schlaflosigkeit, da sie nur selten ganz zur Ruhe kommen können.

Häffner fordert daher nach umfangreichen Studien, dass Pendler mehr Urlaub bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lysana
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Pendler
Quelle: www.netdoktor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Standard-Akku soll durch Nickel-Zink-Akku ersetzt werden
Menschheitsgeschichte auf den Kopf gestellt: Entdeckten Neandertaler Amerika?
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zehn-Punkte-Plan - Bundesinnenminister de Maiziere wirbt für deutsche Leitkultur
Mike Myers will einen neuen "Austin Powers"-Film drehen
Im Himalaya verunglückt: Schweizer Extrem-Bergsteiger Steck ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?