01.02.02 18:17 Uhr
 61
 

Pendler belasten ihre Psyche

Menschen, die täglich oder auch nur wöchentlich weite Strecken auf sich nehmen, um von ihrem Wohnort zum Arbeitsplatz zu gelangen, gefährden ihre Gesundheit und ihre Psyche. Laut dem Psychotherapeuten Häffner leiden sie besonders unter Schuldgefühlen.

Pendler, größtenteils Männer mittleren Alters, haben das Gefühl ihre Familie zu vernachlässigen, da sie nur am Wochenende Zeit haben. Außerdem stehen sie weit häufiger als der Durchschnitt im Stau, erleben Autounfälle und sind ständig unter Zeitdruck.

Die Folgen sind Erkranken wie Magen-Darm-Beschwerden und Bluthochdruck sowie Schlaflosigkeit, da sie nur selten ganz zur Ruhe kommen können.

Häffner fordert daher nach umfangreichen Studien, dass Pendler mehr Urlaub bekommen.


WebReporter: Lysana
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Pendler
Quelle: www.netdoktor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?