01.02.02 18:59 Uhr
 913
 

Windows XP Codes gehackt

Hacker haben eine WinXP Version veröffentlicht, die auch ohne teure Registrierung funktioniert. Denn nach 30 Tagen bootet WinXP nicht mehr richtig, wenn man sich bei Microsoft nicht mit seiner WinXP-Version registriert und sie somit aktiviert.

Doch Hacker umgingen jetzt diesen Schutz, indem sie herausfanden, aus welchen Ziffern sich der AktivatorKey zusammensetzt. Somit erspart man sich erstens den Kauf vom überteuerten WinXP und zweitens den Ärger mit der komplizierten Registrierung.

Es gibt zahlreiche Tools, für die Registrierung und den ActivatorKey, wie z.B. von der Firma Fully Licensed, die ein Tool auf ihrer HP hat, mit dem man diese Nummer aus den SysInfos herauslesen kann. Ein weiteres Tool gibt es unter http://www.sysinternals.de


WebReporter: CrazyD
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Windows, XP
Quelle: www.pc-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Sicherheitsdienst und Polizei verprügelt
Berliner Attentäter soll Konkate zu Abou-Chaker-Clan-Mitglied gehabt haben
US-Präsident Donald Trump von Amerikanerin wegen sexueller Belästigung verklagt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?