01.02.02 17:36 Uhr
 33
 

Afrikameisterschaft: Ein WM-Teilnehmer bereits gescheitert

WM-Teilnehmer Tunesien muss bereits nach der Vorrunde des African Nations Cup die Heimreise antreten. Ein 0:0 gegen den Senegal reichte den Nordafrikanern nicht zum Erreichen des Viertelfinales.

Die Mannschaft von Trainer Henri Michel musste mit Platz drei in der Gruppe D vorlieb nehmen. Das Torverhältnis von 0:1 macht das ganze Dilemma deutlich. Zwar stand die Abwehr sicher, aber wer keine Tore erzielt, kann eben keine Spiele gewinnen.

Mit gerade mal zwei Punkten konnte Tunesiens Mannschaft die beiden Erstplatzierten der Gruppe (Senegal und Ägypten) überhaupt nicht gefährden. Damit brachte die erste Standortbestimmung im WM-Jahr einen negativen Befund.


WebReporter: plumi
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Afrika, Teilnehmer
Quelle: www.fussball-wm-total.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Fußball: Marcel Halstenberg schießt Tor, kracht an Pfosten und bricht sich Hand
Beachvolleyballerinnen werden "Sportler des Jahres 2017"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?