01.02.02 17:34 Uhr
 3
 

RTV Family Entertainment meldet Verkaufserfolge

Die RTV Family Entertainment AG kann erste Verkaufserfolge für ihre neuen Lizenzthemen verzeichnen: Als Lizenznehmer für „Maggie und das Biest“ hat RTV den Ravensburger Spieleverlag (Puzzles, Karten-, Mitbring- und Kinderspiele, Plüschfiguren und Schlüsselanhänger ab Februar 2002) und die Firmen Togu (Spiel- und Sportbälle in fünf verschiedenen Größen ab März 2002) und Kinsy & Company (Windowcolour-Set auf Basis von „Aura Farben“ seit Januar 2002) gewonnen. Die Universal-Gruppe wird ab Frühjahr 2002 Maggie-Tonträger und -Videos auf den Markt bringen. Für die „Gnarfs“ wurde ein Lizenzvertrag mit der Firma Santex (Oberbekleidung und Tag- und Nachtwäsche für Kinder ab Oktober 2002) geschlossen. Die Vertragsgebiete umfassen jeweils Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Die Aktie verliert 3,7 Prozent auf 1,30 Euro.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkauf
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"
Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker
Saudi-Arabien: Inhaftierte könnten gegen 70 Prozent ihres Vermögens frei kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?