01.02.02 16:17 Uhr
 119
 

Diskussion um DDR-Leuchtreklamen

Noch prangt sie auf einigen Leipziger Hausdächern - Leuchtreklame aus der DDR. Dieses Relikt aus vergangenen Zeiten ist aber nun Mittelpunkt einer Diskussion geworden.

Denkmalschützer haben sich für die Erhaltung dieser Zeitzeugen ausgesprochen, während die Stadtverwaltung die Reklametafeln gerne deinstalliert haben möchte. Bisher davon abgehalten wurde sie allerdings nur durch die Kosten und bauliche Gründe.

Neue Leuchtreklamen dürfen übrigens auf Hausdächern nur noch dort aufgestellt werden, wenn in diesem Haus auch das Produkt, für das geworben wird, hergestellt oder verkauft wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SuesseAngel
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: DDR, Diskussion
Quelle: www.lvz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet
2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?