01.02.02 16:17 Uhr
 119
 

Diskussion um DDR-Leuchtreklamen

Noch prangt sie auf einigen Leipziger Hausdächern - Leuchtreklame aus der DDR. Dieses Relikt aus vergangenen Zeiten ist aber nun Mittelpunkt einer Diskussion geworden.

Denkmalschützer haben sich für die Erhaltung dieser Zeitzeugen ausgesprochen, während die Stadtverwaltung die Reklametafeln gerne deinstalliert haben möchte. Bisher davon abgehalten wurde sie allerdings nur durch die Kosten und bauliche Gründe.

Neue Leuchtreklamen dürfen übrigens auf Hausdächern nur noch dort aufgestellt werden, wenn in diesem Haus auch das Produkt, für das geworben wird, hergestellt oder verkauft wird.


WebReporter: SuesseAngel
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: DDR, Diskussion
Quelle: www.lvz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will Geheimakten zum JFK-Mord veröffentlichen
USA: Rentenkürzung zur Finanzierung der Steuersenkung
Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?