01.02.02 15:30 Uhr
 18
 

Herzinfarkt auch genetisch bedingt?

Zu diesem Schluß kommen Wissenschaftler bei der Analyse des menschlichen Genoms. So fanden sie auf Chromosom 14 Regionen, welche sich direkt auf das Herzinfarktrisiko auswirken.

Die Ergebnisse sind Resultat der Untersuchung von 1406 Personen und deren Genom. Die Untersuchungen wurden mit genetischen Markern durchgeführt, um Risikopersonen zu identifizieren.

Das Risiko, welches durch den besagten Abschnitt auf Chromosom 14 hervorgerufen wird, wird nicht durch bekannte Einflußfaktoren wie Rauchen, erhöhten Blutdruck, Diabetes oder einen erhöhten Cholesterinspiegel beeinflußt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Herzinfarkt
Quelle: www.spektrum.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?