01.02.02 15:17 Uhr
 925
 

Thailändische Schulen bieten Sex-Unterricht für unerfahrene Eltern an

Das öffentliche Gesundheitsministerium in Bangkok hat jetzt eine Initiative zur Aufklärung unerfahrener Eltern gestartet.
In mehreren Schulen werden jetzt spezielle Sex-Kurse angeboten.

Grund für die 'Schulungen' ist das Verhalten der Eltern bei der Aufklärung ihrer Kinder.
Viele Jugendliche beschaffen sich ihre Informationen über Sex aus dem Internet oder aus diversen Pornoheftchenm, weil ihre Eltern sie nicht richtig aufklären.

Viele der Eltern drücken sich vor ihrer Aufklärungspflicht weil sie davon ausgehen, dass ihre Kinder die nötigen Informationen im Schulunterricht bekommen.
Die Sexkurse sollen innerhalb der nächsten zwei Jahre in allen Schulen Thailands stattfinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Schule, Eltern, Unterricht
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut Umfrage masturbieren 39 Prozent heimlich während der Arbeit
Online-Journalistenschule soll "positive Seite des Bürgerjournalismus" stärken
Urteil: Hunde dürfen nach Trennung von Paar nicht getrennt werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Peer Mertesacker bleibt bei Arsenal London
Laut Umfrage masturbieren 39 Prozent heimlich während der Arbeit
Fußball/FC Bayern: Arjen Robben sieht Gefahr in verkleinertem Kader


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?