01.02.02 15:17 Uhr
 925
 

Thailändische Schulen bieten Sex-Unterricht für unerfahrene Eltern an

Das öffentliche Gesundheitsministerium in Bangkok hat jetzt eine Initiative zur Aufklärung unerfahrener Eltern gestartet.
In mehreren Schulen werden jetzt spezielle Sex-Kurse angeboten.

Grund für die 'Schulungen' ist das Verhalten der Eltern bei der Aufklärung ihrer Kinder.
Viele Jugendliche beschaffen sich ihre Informationen über Sex aus dem Internet oder aus diversen Pornoheftchenm, weil ihre Eltern sie nicht richtig aufklären.

Viele der Eltern drücken sich vor ihrer Aufklärungspflicht weil sie davon ausgehen, dass ihre Kinder die nötigen Informationen im Schulunterricht bekommen.
Die Sexkurse sollen innerhalb der nächsten zwei Jahre in allen Schulen Thailands stattfinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Schule, Eltern, Unterricht
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Bär greift Mann in Trentino an und verletzt ihn
Nordkorea will mehr Urlauber ins Land locken
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks
Großbritannien: Streit um todkrankes Baby beigelegt - Eltern geben auf
Auch Tunesien verbannt "Wonder Woman" aus den Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?