01.02.02 14:33 Uhr
 37
 

Hamburg: Asylbewerber als Auftragskiller

In einem Asylantenheim in Hamburg hat die Polizei einen 26-jährigen Araber verhaftet. Er steht im Verdacht einen 67-jährigen Rentner im Oktober 2001 in Quickborn ermordet zu haben.
Die Frau des Opfers soll ihm damals den Auftrag gegeben haben.

Sie wurde kurz nach der Tat von der Polizei verhaftet und mit Hilfe der Fingerabdrücken, die am Schauplatz gefunden wurden und dem Geständnis der Ehefrau konnte die Polizei die Fährte des Arabers aufnehmen.

Nach polizeilichen Angaben soll der Araber den Rentner erst mit einem Spaten
erschlagen und dann mit einem Messer erstochen haben.
Nach der Verhaftung gestand er den Mord.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mechanic Angel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Auftrag, Asylbewerber
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?