01.02.02 14:09 Uhr
 359
 

Neues Material für noch hellere Halogenlampen

Forscher des Fraunhofer-Instituts haben ein neuartiges Glas entwickelt, dass in Zukunft noch hellere und langlebigere Halogenlampen ermöglichen wird.

Dabei verwendet man Aluminiumoxid, ein in der Technik altbekanntes Material, dass auch als 'Korund' bezeichnet wird. Diesem Material können auch extrem hohe Temperaturen nichts anhaben.

Der Nachteil war bisher, dass das geschmolzene Material milchig wird und sich daher für Lampen weniger eignet. Durch ein neues Verfahren, bei dem die Korund-Teilchen nicht verschmelzen, sondern zusammenbacken, bleibt das entstehende Glas klar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gorgobert
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Material
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden
Forscher entdecken drei Dutzend Erbfaktoren, die die Intelligenz begünstigen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sicherheitsmaßnahmen: Keine Handys bei Finale von Germanys Next Topmodel erlaubt
USA: Krankenpflegerin soll 92-jährige Patientin totgebissen haben
Köln: Feuer bei Feuerwehr ausgebrochen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?