01.02.02 12:54 Uhr
 19
 

Herford: Defekt an der Heizung im Schulbus fordert 11 Verletzte

Am Freitagmorgen ist in einem Schulbus in Herford ein Defekt an der Heizung entstanden. Ein Schlauch der Heizung riss und durch die Öffnung traten 'heisse Flüssigkeit' und 'ätzende Dämpfe' aus. Dadurch verbrannten sich drei Schüler.

Bei sieben Schülern wurden Haut und Augen gereizt. Als die Fahrerin den Defekt bemerkte, hielt sie den Bus geistesgegenwärtig an und evakuierte die Schüler aus dem Bus. Anschliessend gelang es ihr noch die Rettungskräfte zu rufen.

Die Fahrerin musste im Krankenhaus wegen Schocks behandelt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzte, Defekt, Schulbus, Heizung
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

El Salvador: Unbekannte prügeln Flusspferd in Zoo zu Tode
Berlin: Großrazzia beim schon geschlossenen Moscheeverein Fussilet
Malaysia: Mutmaßlichen Mörderinnen von Kim-Jong-Un-Halbbruder droht Todesstrafe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

El Salvador: Unbekannte prügeln Flusspferd in Zoo zu Tode
Donald Trump stichelt gegen Oscar-Verleihung: "Traurige Show"
Grüne und Umweltbundesamt empfehlen zur Fastenzeit: Auf Auto verzichten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?