01.02.02 12:29 Uhr
 97
 

Neuer sparsamer Hochleistungs-Elektromotor von Siemens

Siemens entwickelte einen neuen Hochleistungs-Elektromotor mit Hochtemperatur-Supraleitung (HTS). Er soll nur die Hälfte an Strom verbrauchen, dafür aber doppelte Leistung bringen.

Das besondere daran ist, dass man mittels HTS elektrischen Strom auch bei Temperaturen über minus 190 Grad Celsius ohne Verlust transportieren kann.
Bisher wurden große Kupferspulen in Motoren benutzt, hier kommt jedoch besondere Keramik zum Einsatz.

Der Motor ist besonders platzsparend und bringt eine Leistung von 400 Kilowatt.
Denkbare Einsatzmöglichkeiten sind u.a. auf Schiffen und Ölplattformen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mySTYX
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Neuer, Siemens, Elektro, sparen
Quelle: w4.siemens.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879
Seltenes blaues biolumineszentes Plankton an der Küste von Wales zu sehen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern
Irrsinn: Obst teurer als Fleisch
Gene Simmons zieht Markenrechtsantrag auf Heavy-Metal-Handzeichen zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?