01.02.02 12:29 Uhr
 97
 

Neuer sparsamer Hochleistungs-Elektromotor von Siemens

Siemens entwickelte einen neuen Hochleistungs-Elektromotor mit Hochtemperatur-Supraleitung (HTS). Er soll nur die Hälfte an Strom verbrauchen, dafür aber doppelte Leistung bringen.

Das besondere daran ist, dass man mittels HTS elektrischen Strom auch bei Temperaturen über minus 190 Grad Celsius ohne Verlust transportieren kann.
Bisher wurden große Kupferspulen in Motoren benutzt, hier kommt jedoch besondere Keramik zum Einsatz.

Der Motor ist besonders platzsparend und bringt eine Leistung von 400 Kilowatt.
Denkbare Einsatzmöglichkeiten sind u.a. auf Schiffen und Ölplattformen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mySTYX
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Neuer, Siemens, Elektro, sparen
Quelle: w4.siemens.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschheitsgeschichte auf den Kopf gestellt: Entdeckten Neandertaler Amerika?
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko
Evolutionsbiologe züchtet Füchse zu handzahmen Haustieren um



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Ist Merkels Politik die "späte Rache der DDR an der BRD" ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?