01.02.02 12:15 Uhr
 3
 

Siemens: Personelle Veränderung im Aufsichtsrat

Der Münchner Siemens-Konzern gab am Freitag weitere Personalveränderungen innerhalb es Unternehmens bekannt.

Demnach wechselt Dr. Franz Wressnigg, seit 1993 Vorsitzender des Vorstands des Siemens-Bereichs Automobiltechnik und seit April 2001 Vorsitzender des Vorstands der Siemens VDO Automotive AG, in den Aufsichtsrat dieser Gesellschaft. Diesen Beschluss hat der Aufsichtsrat von Siemens VDO in seiner Sitzung am 30. Januar 2002 gefasst

Des weiteren teilte der Konzern mit, dass mit Wirkung zum 1. März 2002 Reinhart Bubendorfer (die Verantwortung für das „Zentralen-Projekt“ im Siemens-Konzern übernimmt. Es gehört zu den fünf Handlungsfeldern, die Konzernchef Heinrich v. Pierer definiert hat, um die für das Geschäftsjahr 2003 angepeilten Zielrenditen zu erreichen. Bereits für das laufende Geschäftsjahr 2002 wurden die Budgets der Konzernzentrale um 15 Prozent gesenkt. Für 2003 ist ein weiterer Einschnitt in gleicher Größenordnung vorgesehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Siemens, Person, Aufsichtsrat, Aufsicht, Veränderung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Rechter Shitstorm gegen Drogeriemarkt Bipa wegen Frau mit Kopftuch in Werbung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?