01.02.02 10:22 Uhr
 585
 

Streit um Sex-Anleitung: Thailändische Behörden stoppen Auslieferung

Die thailändischen Behörden haben nun die weitere Veröffentlichung sowie den weiteren Verkauf von 95.000 weiteren Büchern der umstrittenen 'Sex-Anleitung für Jugendlich auf Grund der öffentlichen Kritik eingestellt.

Des Weiteren sollen alle bereits an Schule ausgelieferte 5.000 Kopien des als 'schmutzig' und 'pornographisch' bezeichneten Sex-Buches eingezogen werden. Die thailändischen Behörden hatten eine Einbindung des Buches in den Schulunterricht geplant.

Der Herausgeber des Sex-Buches, Somsak Vienyangkoong, setzt sich weiterhin für die umstrittene Schrift ein und fordert Kritiker auf, realistischer zu werden und die Jugend über Verhütung und 'Safer-Sex' aufzuklären.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Streit, Behörde, Auslieferung, Anleitung
Quelle: www.thestar.com.my

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?