01.02.02 10:15 Uhr
 63
 

Granada als Austragungsort der Winterolympiade 2010 abgelehnt

Die Ambitionen Granadas, Austragungsort der olympischen Winterspiele 2010 zu sein, erlitten einen herben Rückschlag. Granada wurde vom olympischen Komitee abgelehnt.

Den Vorzug erhielt hingegegen der Pyrenäenort Jaca, welcher sich somit als offizieller spanischer Kandidat beim Internationalen Olympischen Komitee bewirbt.

Die Stadtoberhäupter Granadas hatten nach einem positiven technischen Bericht fest mit der Zusage gerechnet.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Winter, 2010, Austragungsort, Austragung
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
Fußball: Hoffenheim kann Trainer nicht halten - "Müssen ihn irgendwann klonen"
Fußball: Frankreich-Star Olivier Giroud will weg von Arsenal - BVB im Gespräch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen
CSU-Spitzen veräppeln SPD als "Krabbelgruppe" und nennen KoKo ein "No-Go"
US-Außenminister möchte ohne Vorbedingungen mit Nordkorea sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?