01.02.02 09:05 Uhr
 2.214
 

Mike Tyson vs. Lennox Lewis soll auf Schalke stattfinden

Nachdem Mike Tyson die notwendige Lizenz in Amerika entzogen wurde, muss er sich nun um Alternativen kümmern. Erste Kontakte wurden jetzt mit Rudi Assauer, Manager von Schalke 04 geknüpft.

Klaus-Peter Kohl inspizierte die Arena auf Schalke. „Wir sind laufend mit allen Beteiligten im Gespräch, auch weil der Sieger ja gegen Vitali Klitschko antreten soll. Wir können solche Kämpfe sofort stemmen, auch mitten in der Nacht“, sagte Kohl.

Damit der Rubel rollt, müßte der Kampf um 4 Uhr morgens ausgetragen werden. Dass Tyson in Deutschland boxt, ist wohl auch kein Problem. Der Lizenzentzug bezieht sich nicht auf Deutschland.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hilfreich
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Schalke 04, Schal, Mike Tyson
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?