01.02.02 08:12 Uhr
 14
 

United Internet verkauft AdLINK an Doubleclick

Die am Neuen Markt notierte Internetholding United Internet hat heute bekannt gegeben, dass sie ihre Put-Option (Verkaufsoption) ausüben will und 15 Prozent des AdLINK Grundkapitals an Doubleclick verkaufen wird. Dadurch erhält das Unternehmen Erlöse in Höhe von 35,5 Mio. Euro. Gleichzeitig bekommt Doubleclick, der amerikanische Konkurrent AdLINKs, eine Kaufoption auf weitere 21 Prozent des Grundkapitals bei deren Ausübung kein weiterer Kaufpreis zu zahlen ist.

Um die Gleichbehandlung aller AdLINK-Aktionäre sicherzustellen, bereitet die United Internet AG ein öffentliches Kaufangebot zu 3,83 Euro je Aktie an die Aktionäre von AdLINK für 37,13 % von deren jeweiligem Aktienbestand vor.

Im vorbörslichen Handel legt die AdLINK Aktie bereits ca. 30 Prozent zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet, Double
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland
Frauen in Deutschland verdienen so wenig wie in keinem anderen OECD-Land
Bundesregierung will Opel-Arbeitsplätze erhalten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ex-Manchester-Star Dwight Yorke wurde Einreise in USA untersagt
Fußball: Affenlaute gegen Brasilianer Everton Luiz in Serbien
Quotenflop für Kabel Eins mit Doku über verstorbenen Popstar Falco


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?