01.02.02 08:12 Uhr
 1
 

Barnes & Noble.com verliert nach Zahlen nachbörslich knapp 14 Prozent

Der amerikanische Online-Buchhändler Barnes & Noble.com verkündete am Donnerstag die Ergebnisse für das vierte Fiskalquartal.

Der Verlust lag demzufolge bei 127,8 Mio. Dollar oder 81 Cents je Aktie nach einem Verlust von 158,8 Mio. Dollar oder 1,00 Dollar je Aktie im Vorjahresquartal. Der pro forma Verlust lag bei 31,5 Mio. Dollar oder 20 Cents je Aktie nach einem pro forma Verlust von 74,4 Mio. Dollar oder 47 Cents je Aktie im Vorjahresquartal. Analysten rechneten mit einem höheren Verlust von 21 Cents je Aktie. Der Umsatz stieg leicht von 114 auf 115 Mio. Dollar.

Im ersten Quartal 2002 erwartet Barnes & Noble.com einen Umsatz zwischen 105 und 115 Mio. Dollar und einen Verlust je Aktie von 14-16 Cents. Die Aktie gewann 12,9 Prozent auf 2,44 Dollar und notierte nachbörslich bei 2,10 Dollar.