01.02.02 08:26 Uhr
 78
 

90-Jähriger will den Helden mimen - 4 Unfälle nacheinander

Für seine 13 Jahre jüngere Frau will ein 90-Jähriger den Helden mimen. Er setzt sich ans Steuer seines BMW und gibt Vollgas. Eigentlich wollte er jedoch bremsen. Der BMW fährt zuerst dem Vordermann ins Heck und schiebt ihn beiseite.

Dann ist ein Kia dran. Auch den Wagen schiebt er beiseite - und immer noch den Fuß auf dem Gaspedal. Vor der Post endlich gelingt es dem 90-Jährigen den Wagen zu stoppen. Er kollidiert mit zwei weiteren PKWs. Diese lassen sich jedoch nicht wegschieben.

Der alte Mann muss nun seinen Führerschein abgeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hilfreich
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?