01.02.02 08:26 Uhr
 78
 

90-Jähriger will den Helden mimen - 4 Unfälle nacheinander

Für seine 13 Jahre jüngere Frau will ein 90-Jähriger den Helden mimen. Er setzt sich ans Steuer seines BMW und gibt Vollgas. Eigentlich wollte er jedoch bremsen. Der BMW fährt zuerst dem Vordermann ins Heck und schiebt ihn beiseite.

Dann ist ein Kia dran. Auch den Wagen schiebt er beiseite - und immer noch den Fuß auf dem Gaspedal. Vor der Post endlich gelingt es dem 90-Jährigen den Wagen zu stoppen. Er kollidiert mit zwei weiteren PKWs. Diese lassen sich jedoch nicht wegschieben.

Der alte Mann muss nun seinen Führerschein abgeben.