01.02.02 08:26 Uhr
 78
 

90-Jähriger will den Helden mimen - 4 Unfälle nacheinander

Für seine 13 Jahre jüngere Frau will ein 90-Jähriger den Helden mimen. Er setzt sich ans Steuer seines BMW und gibt Vollgas. Eigentlich wollte er jedoch bremsen. Der BMW fährt zuerst dem Vordermann ins Heck und schiebt ihn beiseite.

Dann ist ein Kia dran. Auch den Wagen schiebt er beiseite - und immer noch den Fuß auf dem Gaspedal. Vor der Post endlich gelingt es dem 90-Jährigen den Wagen zu stoppen. Er kollidiert mit zwei weiteren PKWs. Diese lassen sich jedoch nicht wegschieben.

Der alte Mann muss nun seinen Führerschein abgeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hilfreich
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern
Ein Toter: Schwere Unwetter in Norddeutschland
Sänger Gunter Gabriel im Alter von 75 Jahren verstorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?