31.01.02 23:30 Uhr
 20
 

Im Jahr 2001 kam wieder mehr Energie aus deutschen Kernkraftwerken

Im letzten Jahr konnte die deutsche Atomwirtschaft wieder zulegen und produziert mit ihren Kernkraftwerken etwa 1 Prozent mehr Strom als im Jahr 2000. Insgesamt lieferten die 19 deutschen Atomkraftwerke 171,3 Milliarden Kilowattstunden Strom.

Damit sind die Atomkraftwerke wieder der wichtigste Stromlieferant in Deutschland und decken etwa ein Drittel des Strombedarfs ab bzw. etwa zehn Prozent des gesamten deutschen Energiebedarfs.

Die jetzige Bundesregierung hatte den Ausstieg aus der Kernenergie innerhalb der nächsten 20 Jahre beschlossen, die Unionsparteien wollen diese Entscheidung wieder rückgängig machen, falls man die nächste Bundestagswahl gewinnen sollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Jahr, Energie, 2001, Kernkraftwerk
Quelle: www.reuters.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einstimmiger Bundestagsbeschluss: Cannabis gibt es nun auf Rezept
Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?
Leben von Playboy Rolf Eden soll als Serie verfilmt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?