31.01.02 22:27 Uhr
 44
 

Lazio Rom wegen rassistischer Fan-Gesänge bestraft

Der italienische Spitzenklub Lazio Rom ist aufgrund rassistischer Schmährufe seiner Fans zu einer Geldstrafe von 20.000 Euro verurteilt worden.

Beim Spiel des Ex-Meisters gegen Chievo Verona wurden zwei farbige Spieler mit rassistischen Sprüchen beleidigt. Dies ist nicht der erste Vorfall dieser Art bei den Lazio-Fans.

Beim Spiel gegen den AS Rom hingen z. B. Transparente mit Sprüchen wie: 'Auschwitz ist eure Heimat - die Öfen euer zu Hause' an den Zäunen.


WebReporter: Timtos
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fan, Rom, Rassist
Quelle: www.bundesliga.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt
Fußball: Manchester-United-Legende Ryan Giggs neuer Nationaltrainer von Wales
Turnen: Auch vierfache Olympiasiegerin Simone Biles Missbrauchsopfer



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karlsruher Terrorverdächtiger hatte seit Jahren Kontakt zu bekannten Islamisten
Tusk und Juncker bieten Briten Verbleib in EU an
Ex-Angeklagter fordert 410.000 Euro Entschädigung vom Land Nordrhein-Westfalen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?