31.01.02 22:27 Uhr
 44
 

Lazio Rom wegen rassistischer Fan-Gesänge bestraft

Der italienische Spitzenklub Lazio Rom ist aufgrund rassistischer Schmährufe seiner Fans zu einer Geldstrafe von 20.000 Euro verurteilt worden.

Beim Spiel des Ex-Meisters gegen Chievo Verona wurden zwei farbige Spieler mit rassistischen Sprüchen beleidigt. Dies ist nicht der erste Vorfall dieser Art bei den Lazio-Fans.

Beim Spiel gegen den AS Rom hingen z. B. Transparente mit Sprüchen wie: 'Auschwitz ist eure Heimat - die Öfen euer zu Hause' an den Zäunen.


WebReporter: Timtos
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fan, Rom, Rassist
Quelle: www.bundesliga.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erstmals nehmen Afrikaner im Bob teil
Fußball: Englischer Klub gibt seinem Spieler Mambo Trikot mit Rückennummer 5
FIFA-Prozess: Ex-Verbandschef soll Zeugen in Gerichtssaal mit Tod gedroht haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?