31.01.02 21:52 Uhr
 45
 

Miniatur-Lok geklaut - Dieb hinterließ deutliche Spuren

In Bonn hat sich der kurioseste Diebstahl seit langem ereignet. In einer Nacht und Nebel - Aktion hat ein bis dato Unbekannter aus einem Spielzeuggeschäft eine Miniatur - Lok gestohlen.

Nachdem die Schaufensterscheibe mit einem Pflasterstein eingeworfen wurde, nahm der Täter die Beute aus der Auslage. Offensichtlich war es ein Liebhaber, denn die anderen Modelle, die ebenfalls in Schaufenster standen, blieben unversehrt.

Allerdings dürfte die Suche nach dem Dieb nicht allzu schwierig werden. Beim Herausholen der Beute verletzte er sich an der zerbrochenen Schaufensterscheibe. Jetzt kann die Polizei mühelos eine DNA - Analyse anfertigen.


WebReporter: Schwarze Dame
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dieb, Spur
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin
"Backstreet Boy" Nick Carter soll eine ehemalige Sängerin vergewaltigt haben
Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Junge Union fordert den "sofortigen Rücktritt" von Angela Merkel
USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?