31.01.02 21:24 Uhr
 35
 

Alarmierend: 30.000 Wildschweinunfälle erwartet

Die drastische Zunahme der Wildschweine in Deutschland (wie bereits bei SN berichtet) lassen Experten jetzt zu einer alarmierenden Prognose kommen: Es wird mit bundesweit bis zu 30.000 Unfällen zu rechnen sein.

Der ADAC rät in diesem Zusammenhang zu erhöhter Vorsicht, vor allem in den Abend- und Nachtstunden. Die 'Schwarzkittel' können bis zu zwei Zentner Gewicht auf die Waage bringen und dabei bis zu 50 km/h schnell werden.

Mit dem 'Chamer Modell' will der ADAC ein Analyseverfahren einsetzen, das eine schnellere Analyse der Gefahren ermöglichen soll.
Und die Gefahren sind nicht zu unterschätzen: Bereits jetzt kommen 50 Menschen pro Jahr bei Wildunfällen ums Leben.


WebReporter: wolkenlos
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Alarm, Wildschwein
Quelle: www.auto-kiste.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ellwangen: Gaffer, der Sterbenden filmte, bekommt nur eine Geldstrafe
Oldenburg: Krankenpfleger Niels H. wird wegen 97 weiterer Morde angeklagt
(5-jähriger Bauunternehmer Richard Lugner hat nun 27 Jahre alte Freundin



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Mann legt Polizei mit Auto aus Schnee herein
Studie: Menschen, die gerne ausschlafen, sind intelligenter
"Transformers" gleich neunmal für "Goldene Himbeere" nominiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?