31.01.02 20:46 Uhr
 3
 

aeco N.V. will in den Geregelten Markt wechseln

Die bisher am Neuen Markt notierte, niederländische Gesellschaft aeco N.V. gab heute bekannt, aus Kostengründen das Listing am Neuen Markt zu kündigen um in Zukunft am Geregelten Markt zu notieren.Damit will das Unternehmen jährlich bis zu 150.000 Euro sparen.

Um noch mehr Kosten zu sparen, soll die Hauptverwaltung per Ende Januar 2002 in Eindhoven zu schließen und in die aeco GmbH nach Aichach verlagert werden.

Zudem haben CEO und CFO ihr Amt niedergelegt. Vorläufiger Ersatz ist allerdings bereits gefunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Markt
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
"Man hört nur noch Deutsch": Demonstrationen gegen Touristen auf Mallorca
USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landtagsfraktion der AfD in Mecklenburg-Vorpommern spaltet sich auf
Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Wahl 2017: In Basdorf bekamen NPD, AfD und Linke je ein Drittel aller Stimmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?