31.01.02 20:36 Uhr
 1.351
 

Dramatische Wende im Daum-Prozess: Haarprobe vertauscht?

Eine überraschende Aussage eines Belastungszeugen im Strafverfahren gegen Christoph Daum wirft ein neues Licht auf die Drogen-Affäre, die dem ehemaligen Leverkusen-Trainer seinen Job und das Nationaltrainer-Amt kostete.

Die Haarprobe, die Daum im letzten Jahr des Drogen-Konsums überführte, ist möglicherweise gar nicht von ihm: Es besteht der Verdacht, dass die Probe im rechtsmedizinischen Institut der Universität Köln vertauscht wurde.

Professor Herbert Käferstein musste nun im Zeugenstand eingestehen, dass die Daum zugeordnete Probe wahrscheinlich gar nicht seine war. Der Nachweis des Kokain-Konsums ist damit nicht mehr prozessual aussagekräftig zu führen.


WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Prozess, Drama, Wende
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Wollersheim freut sich am meisten über ihre großen Brüste
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Titanic: Sebastian Kurz "Baby-Hitler" genannt
Kevin-Spacey-Skandal kostete Netflix Millionen Dollar



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?