31.01.02 20:25 Uhr
 632
 

Stadt Suhl verliert Rechtsstreit um Domain www.Suhl.de

Nach einem heute gefällten Urteil des Landgerichts in Erfurt steht die Domain http://www.Suhl.de nicht der Stadt Suhl (Thüringen) zu.

Die Stadt vergaß im Jahr 2001 rechtzeitig die fälligen Gebühren für die Domainregistrierung zu bezahlen (SN berichtete), sodass die Vergabestelle die Adresse an einer Familie Suhl aus Lübeck weitergab.

Ein Vergleich zwischen den beiden Streitparteien könnte nicht erzielt werden, da der Kläger lediglich 1.000 € zu zahlen bereit war, der Beklagte hingegen 38.000 € forderte.


WebReporter: morlok5
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Internet, Stadt, Recht, Domain, Rechtsstreit
Quelle: www.mdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?